Browsed by
Kategorie: Ringvorlesung

Digital Afterlife. Die letzte Grenze in der Data Literacy Education?

Digital Afterlife. Die letzte Grenze in der Data Literacy Education?

Der Termin muss leider entfallen, wir hoffen, ihn bei Gelegenheit nachholen zu können! Am kommenden Donnerstag widmet sich Alina Timofte (Universität Konstanz) in der ADILT Ringvorlesung einem Thema, das uns alle betrifft: Dass die Digitalisierung unsere Kommunikation, Arbeit und Lebensweise verändert, ist mittlerweile fast schon selbstverständlich. Doch die jüngsten Entwicklungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz und der aufkommenden Death Tech Industry verdeutlichen, dass die Digitalisierung auch tiefgreifende und bislang ungeahnte Auswirkungen auf unseren Umgang mit dem Tod haben kann. Die…

Read More Read More

Offene Daten zum Globalen Wandel: verfügbare Grundlagen für Modelle zu Klima- und Biodiversitätsänderungen

Offene Daten zum Globalen Wandel: verfügbare Grundlagen für Modelle zu Klima- und Biodiversitätsänderungen

Zum nächsten Vortrag in der ADILT Ringvorlesung begrüßen wir herzlich Prof. Dr. Laura Epp, Universität Konstanz: Unsere natürliche Umwelt ist im Wandel begriffen. Insbesondere der fortschreitende Klimawandel, wie auch der Verlust an Biodiversität bereiten Grund zur Sorge und erfordern Handlungen. Dies birgt Konfliktpotential, und es kommt vermehrt zur Infragestellung des Globalen Wandels. Dabei beruhen Aussagen zur aktuellen Situation, wie auch zukünftige Prognosen auf einer breiten Datenbasis, die im Allgemeinen öffentlich zugänglich ist oder zugänglich gemacht wird. Wo liegen diese Daten,…

Read More Read More

Who are we virtually? User Representations in Human-Computer Interaction

Who are we virtually? User Representations in Human-Computer Interaction

Wir freuen uns, am kommenden Donnerstag Dr. Tiare Feuchtner (Universität Konstanz) in der ADILT Ringvorlesung begrüßen zu dürfen: The variety of modern user interfaces has brought forth an abundance of control mappings and feedback modalities that provide us access to the virtual world beyond the screen. In our daily interactions with computer systems, we may shapeshift from a simple arrow-shaped pointer on our laptop screen to a text caret, we spend hours dodging bullets or climbing crumbling towers in video…

Read More Read More

„Willst Du Bleiben?“ – Das Erstellen eines entscheidungskritischen Audiowalks als Medienpraxis

„Willst Du Bleiben?“ – Das Erstellen eines entscheidungskritischen Audiowalks als Medienpraxis

Im Zuge eines medienpraktischen Seminars entwickelten Studierende der Universität im vergangenen Jahr einen Audiowalk, der mittels entscheidungskritischer Elemente den Hörenden narrativ durch Konstanz führt. Maren Kraemer und Kristina Jevtic (beide Universität Konstanz) stellen in diesem Vortrag im Rahmen der ADILT Ringvorlesung eine theoretische Perspektive und einen Werkstattbericht vor. Unter Anbetracht von Theorien der Entscheidungslogik, Flucht und Migration wird das Projekt medienpraktisch aufgearbeitet. Termin: Donnerstag, 20. Juni 2024, 17.00-18.30 UhrTeilnahme: im Hörsaal R513 oder online per ZoomDer Link zur Online-Konferenz sowie…

Read More Read More

Cybernetic modeling of human balance – studying how our brain knows which way is up

Cybernetic modeling of human balance – studying how our brain knows which way is up

Am 13.06.2024 dürfen wir Dr. Lorenz Assländer (Sportwissenschaft, Universität Konstanz) in der ADILT Ringvorlesung begrüßen: The human brain is a complex system. Studying such a complex system holds a wide range of challenges. In this lecture, we will use research on balance control and self-motion perception to highlight some of these challenges. First, we will explore how experimental manipulation can expand our view beyond what is possible with pure observations. By manipulating our senses, we can gain deep insights into…

Read More Read More

Data Science for Good

Data Science for Good

Wir freuen uns, auch in diesem Semester CorrelAid in der ADILT Ringvorlesung begrüßen zu dürfen. CorrelAid ist ein überparteiliches, gemeinnütziges Netzwerk von Data-Science-begeisterten Menschen, die die Welt mithilfe von Data Science verändern wollen.CorrelAid ermöglicht es Datenbegeisterten, ihre Fähigkeiten und ihre Skills für das Gemeinwohl im Allgemeinen einzusetzen und hilft sozialen Organisationen durch pro-bono Data4Good-Projekte ihren Impact auf die Gesellschaft zu erhöhen.Außerdem bilden CorrelAid soziale Organisationen zu datenbezogenen Themen weiter und fördert die individuelle Entwicklung der Netzwerkmitglieder, indem ihnen die Möglichkeit…

Read More Read More

Die Bedeutung des Netzwerkens während des Studiums verstehen und nutzen

Die Bedeutung des Netzwerkens während des Studiums verstehen und nutzen

Ein Beitrag innerhalb der ADILT Ringvorlesung von cyberLAGO – digital competence network der Bodenseeregion am 02.05.2024. Das cyberLAGO-Netzwerk stellt sich vor – Ihr möglicher Einstieg in die Digitalwirtschaft in der Bodenseeregion. Neben der Vorstellung gibt es Einblicke in wichtige Fragen der Berufsorientierung: Termin: Donnerstag, 02. Mai 2024, 17.00-18.30 UhrTeilnahme: im Hörsaal R513 oder online per ZoomDer Link zur Online-Konferenz sowie Material zum Thema des Vortrags kann nach dem Login über den Ilias-Kurs der Ringvorlesung abgerufen werden.

ADILT Ringvorlesung: Keine Sorge, der tut nichts. Können KI-Systeme handeln?

ADILT Ringvorlesung: Keine Sorge, der tut nichts. Können KI-Systeme handeln?

Mit dem Sommersemester geht auch die ADILT Ringvorlesung in eine neue Runde. Sie findet donnerstags von 17 bis 18.30 Uhr statt und kann in Präsenz im Raum R 513 oder online per Zoom besucht werden. Den Auftakt bildet am 25.04. der Vortrag von Prof. Dr. Thomas Müller (Uni Konstanz, FB Philosophie) mit dem Titel Keine Sorge, der tut nichts. Können KI-Systeme handeln? Es gibt eine große und wichtige Debatte über die Regulierung von Systemen, in denen Technologien der  Künstlichen Intelligenz…

Read More Read More

Konstanz – digital vernetzt

Konstanz – digital vernetzt

Zum Abschluss der ADILT Ringvorlesung im Sommersemester 2023 freuen wir uns, Dr. Christin Wohlrath (Smart Green City Konstanz) begrüßen zu dürfen. Sie wird über einige der aktuellen Digitalisierungs-Projekte in Konstanz berichten: Smart City Themen in Konstanz: In welchen digitalen Pilotprojekten nimmt die Stadt Konstanz eine Vorreiterrolle an, da sie modellhaft für andere Kommunen unterwegs ist?Datenethik: Welche Datenethik (Datensouveränität, Umgang mit Algorithmen, Datensicherheit) legen wir zugrunde?Smart Citizen Projekte: Welche datengetriebenen/Digi-Projekte machte die Stadt Konstanz schon mit ihren BürgerInnen?Offene Daten Konstanz: Wieso…

Read More Read More

Technokratische Sehnsucht. Digitalisierung in der adaptiven Gesellschaft

Technokratische Sehnsucht. Digitalisierung in der adaptiven Gesellschaft

Am kommenden Donnerstag dürfen wir Prof. Dr. Philipp Staab (Humboldt-Universität zu Berlin) in der ADILT Ringvorlesung begrüßen: Digitale Technologien sind adaptiv. Auf Basis der automatisierten Beobachtung der von ihnen erfassten Umwelten können sie direkt auf diese zurückwirken. Was einstweilen als Erfolgsgeheimnis von E-commerce und Plattformwirtschaft gilt, wird zunehmend als mögliche Lösung zeitgenössischer Selbsterhaltungsprobleme zwischen Pandemie, Klima und Krieg imaginiert. Der Vortrag befasst sich mit dieser technokratischen Sehnsucht, ihren Bedingungen und Effekten. Er erfasst sie als Voraussetzung der demokratischen Bearbeitung von…

Read More Read More