„Smarter Staat heute, morgen oder nie?“

„Smarter Staat heute, morgen oder nie?“

Am kommenden Donnerstag spricht Andreas Krumtung in der Ringvorlesung des ADILT zum Thema

„Smarter Staat heute, morgen oder nie?“

Die meisten Menschen können sich ein Leben ohne das Digitale nicht mehr vorstellen. Während junge Generationen ein Leben ohne digitale Inhalte, Prozesse und Interaktionen häufig nicht mehr kennengelernt haben, lernen Staat und Verwaltung nur langsam, dass die Digitalisierung nicht mehr weg geht. Dabei nimmt der Staat im Leben aller Menschen, oft unbemerkt, eine bestimmende Rolle ein und soll seine Aufgaben im Sinne aller, effektiv und effizient erfüllen.
 
In dieser Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über aktuelle Projekte und Agenden des Staates. Angefangen bei der Elektrifizierung von Prozessen und Abläufen, dem Electronic Government, über neue, offene Formen der Interaktion des Staates mit Bürger*innen in Form des Open Governments, bis hin zum intelligent vernetzten Regierungs- und Verwaltungshandeln, dem Smart Government. Dabei werden neben aktuellen Beispielen, vor allem die Chancen und Herausforderungen der Entwicklungen vorgestellt und diskutiert.

Termin: Donnerstag, 02. Dezember 2021, 17.00-18.30 Uhr
Teilnahme: Der Link zur Online-Konferenz kann über den Ilias-Kurs der Ringvorlesung abgerufen werden.

Kommentare sind geschlossen.